PrimaTicket

Das PrimaTicket kurz & kompakt

Das Ticket nur für Grundschüler  

Für Schülerinnen und Schüler, deren Grundschule keinen SchülerTicket-Vertrag mit dem Verkehrsunternehmen abgeschlossen hat, steht das PrimaTicket zur Auswahl. Dieses persönliche Ticket gilt ausschließlich für schulwegbezogene Fahrten zwischen Wohn- und Schulort.

 

Was kostet das PrimaTicket?

Die Kosten für das PrimaTicket werden für freifahrberechtigte Schülerinnen und Schüler von den Schulträgern übernommen.

Selbstzahler können das PrimaTicket nach Preisstufen differenziert in den KundenCentern der Verkehrsunternehmen erwerben. Das PrimaTicket ist in 11 Monatsraten zu zahlen. Es wird als Abonnement in Form eines (((eTicket ausgegeben.

Welches Ticket in welcher Preisstufe für Sie in Frage kommt, erfahren Sie auf der Seite Tickets und Preise.
 

 

Wo und wann gilt das PrimaTicket? 

Es gilt schulwegbezogen von montags bis freitags bis 18 Uhr sowie samstags bis 15 Uhr.

An Sonn- und Feiertagen sowie während der für das Land Nordrhein-Westfalen festgelegten Ferienzeiten besitzt das PrimaTicket keine Gültigkeit.

 


Über die Grenzen hinaus fahren
Wer mit seinem PrimaTicket innerhalb des erweiterten VRS-Netzes über den Geltungsbereich hinaus fahren möchte, kann das mit einem AnschlussTicket. Für Anschlussfahrten in die benachbarten Verkehrsverbünde AVV und VRR gibt es das EinfachWeiterTicket.




PrimaTicket Preisstufe 5
Das PrimaTicket Preisstufe 5 gilt innerhalb des gesamten erweiterten VRS-Netzes statt auf einer bestimmten Strecke.