Tarifgebiet vom VRS in den VRR

Fahren zwischen VRS und VRR

Zwischen vielen Städten und Gemeinden im Grenzgebiet der Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und Rhein-Ruhr (VRR), können Sie im sogenannten „Großen Grenzverkehr“ den VRS-Tarif nutzen.


Dabei steht Ihnen fast das gesamte VRS Ticketsortiment zur Verfügung – von EinzelTickets und 4erTickets für Gelegenheitsfahrer bis zu ZeitTickets und Abos für Pendler.

Außnahme:
Inhaber von MobilPassTickets (4erTicket, MonatsTicket und MonatsTicket im Abo) dürfen die in gelb und grau hinterlegten Tarifgebiete nicht befahren. Hier ist keine Erweiterung möglich.

 

Unsere Tipps zum Tarifgebiet VRS und VRR