Tarifgebiet Köln

 

Das Tarifgebiet Köln beinhaltet das Stadtgebiet Köln.

Hierzu gehören das Kölner Stadtzentrum, die einzelnen Stadtviertel (Veedel) und die Kölner Vororte.

 

Preisstufe 1b

Fahren Sie innerhalb Kölns mehr als 4 Stationen, gilt die Preisstufe 1b.

 

Wo genau Sie im Kölner Stadtgebiet mit der Preisstufe 1b überall unterwegs sein können, entnehmen Sie unseren Liniennetzplänen. Hier sind alle Bus- und Stadtbahnlinien hinterlegt.

 

Mit der Preisstufe 1b dürfen S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresszüge genutzt werden.

 

Kurze Strecken in Köln

Im Tarifgebiet Köln (in rot dargestellt) können Sie für kurze Strecken das KurzstreckenTicket als Einzel- oder 4erTicket nutzen. Es bringt Sie ab der Einstiegshaltestelle plus bis zu 4 Stationen weit.


Mit dem KurzstreckenTicket dürfen keine S-Bahnen, Regionalbahnen und Regionalexpresszüge sowie Strecken bzw. Streckenabschnitte der Schnellbuslinien (z.B. SB 60 oder SB40) genutzt werden.

Strecken im VRS-Gebiet ab Köln

Für alle abgebildeten Städte/Gemeinden, Bus- und Bahnlinien können Sie VRS-Tickets kaufen. 

Im VRS gilt für alle Haltestellen innerhalb einer Stadt oder Gemeinde eine einheitliche Preisstufe.

Je mehr Städte/Gemeinden Sie durchfahren, desto höher die Preisstufe.

 

Unsere Tipps zum Tarifgebiet Köln:

  • Die Ticketpreise der unterschiedlichen Preisstufen entnehmen Sie der VRS-Ticket-Übersicht.
  • Beim HandyTicket-Kauf per App erhalten Sie zusätzlich 3% Rabatt auf den Ticketpreis.