Förderung durch die Bundesregierung

Logo MuLI

 

 

 

 

Das Projektbudget umfasst insgesamt rund sechs Millionen Euro. Hierin befindet sich eine Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur nach der Förderrichtlinie „Elektromobilität vor Ort“ in Höhe von 1,87 Millionen Euro.

Die Fördersumme gliedert sich in folgende Einzelsummen auf:

 

Kölner Verkehrs-Betriebe AG:

144.821 Euro

für die Projektarbeit/Projektleitung

 

552.516 Euro

für den Erwerb von drei E-Bussen

RheinEnergie AG:

982.412 Euro

für den Aufbau und Anschluss von Ladesystemen

Ford-Werke GmbH:

194.659 Euro

für den Aufbau von Energiespeichern

 

In die operative Abwicklung sind die NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie GmbH und der PtJ Projektträger Jülich im Forschungszentrum Jülich eingebunden.

 

 

Logos Beteiligte