FAQ - HandyTicket / KVB-App

Häufig gestellte Fragen zum HandyTicket


  • Warum muss ich die App neu herunterladen bzw. mich neu registrieren?
  • Nach einer europaweiten Ausschreibung wird das HandyTicket-System zum Januar 2019 erneuert. Die KVB wechselt somit vom Dienstleister Hansecom auf den Dienstleister Cubic Transportations Systems. Da die Kundendaten aus dem alten Vertriebssystem aus Datenschutzgründen nicht übernommen werden können, müssen sich alle Kunden einmal im neuen System neu registrieren. Die App kann im googleplay-Store sowie im Apple-Store heruntergeladen werden.
    Bis zum 01.04.2019 haben Sie noch die Möglichkeit die Daten und Rechnungen des alten Systems einzusehen: www.handyticket.de

  • Wie führe ich die Neuregistrierung durch?
    • Sie laden sich die neue KVB App aus dem Store auf Ihr Endgerät. Nach erfolgtem Download wird Ihnen beim ersten (und jedem 5ten) Öffnen der App ein roter Screen angezeigt, der Sie zur Registrierung auffordert. Sie können jedoch auch den Menüpunkt „Mehr“ auswählen.
    • Dann registrieren Sie sich, in dem Sie als Benutzernamen Ihre Mailadresse verwenden und ein selbstgewähltes Passwort festlegen.
    • Nach einem Klick auf Registrierung erhalten Sie eine Mail , in der Sie Ihre E-Mailadresse verifizieren müssen.
    • Nach Klick auf den entsprechenden Link sollte Ihnen die erfolgreiche Aktivierung des Accounts angezeigt werden.
    • Nun wechseln Sie wieder in die App zurück und klicken im Menüpunkt „Mehr“ (ganz oben sollte Ihnen jetzt Ihre Mailadresse/Ihr Benutzername mit einem Häkchen angezeigt werden=Sie sind eingeloggt) auf die Schaltfläche „persönliche Daten“ und geben Ihre persönlichen Daten ein.
      ACHTUNG bei der Eingabe des Geburtsdatums: Sollten Sie im Besitz eines Android-Smartphones sein, sehen Sie ein Kalenderblatt vor sich und über dem Kalenderblatt steht die Jahreszahl 1990. Wenn Sie auf die Jahreszahl klicken, können Sie das Jahr entsprechend auswählen, ohne zurückzublättern und Ihr Geburtsdatum entsprechend auswählen.
    • Danach unter der Rubrik "Bezahlmittel hinzufügen" das gewünschte Zahlmittel auswählen.
    • Nun erfolgt ein Direct an unseren Finanzdienstleister, bei dem Sie die Daten zum Bezahlverfahren vervollständigen müssen. Hier muss zweimal bestätigt werden, erst die Bestätigung zum "Zahlverfahren prüfen" und nach der Prüfung werden Sie aufgefordert (ggf. müssen Sie ein Stück nach unten scrollen) das Bezahlverfahren zu speichern.


  • Welche Vorteile gibt es bei Preisen der HandyTickets?
  • Wenn Sie ein HandyTicket kaufen, erhalten Sie mindestens fünf Prozent Rabatt im Vergleich zum Papier-Fahrschein, bei Einzeltickets sind es sogar zehn Prozent. Die bis 2018 gültige „Bestpreisabrechnung“ von vier Einzeltickets auf ein 4erTicket ist somit nicht mehr notwendig – Sie fahren ab der ersten Fahrt zehn Prozent günstiger.

  • Wo finde ich nach der Bestellung auf meinem Handy das Ticket?
  • Bei einer Bestellung per App (Android oder iPhone) befindet sich Ihr Ticket in der jeweiligen Applikation unter dem Punkt "Tickets".

  • Wie verhalte ich mich in einer Kontrolle?
  • Zeigen Sie bitte das Handy mit dem im Display angezeigten Ticket/Barcode und dazu Ihren amtlichen Lichtbildausweis vor.

  • Was passiert, wenn mein Akku leer ist oder ich mein Handy verloren habe?
  • Sollten Sie bei einer Ticketkontrolle kein HandyTicket vorzeigen können, so wird dies entsprechend unserer AGB zum VRS HandyTicket mit einem erhöhten Beförderungsentgelt belegt. Selbstverständlich haben Sie im Rahmen der Einspruchsfrist die Möglichkeit einen Einspruch einzulegen, so dass der Sachverhalt geprüft werden kann.

  • Wann ist mein HandyTicket gültig?
  • Alle HandyTickets (ausgenommen die Wochen- und MonatsTickets) sind nach Kauf zum sofortigen Fahrtantritt gültig. Im Regelfall erhalten Sie das Ticket binnen weniger Sekunden auf Ihr Endgerät.

  • Kann ich eine Ticketbestellung stornieren oder zurücknehmen?

  • Wie erfolgt die Abrechnung?
  • Bei der Registrierung haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Bezahlverfahren: PayPal, Amazon Pay (ab vs. Ende Januar 2019), paydirekt, Mobilfunkrechnung, Prepaid-Guthaben. Als registrierter Nutzer können Sie auch Ihre Kreditkarte oder eine Lastschrift verwenden. Die Abbuchung/Abrechnung Ihrer Ticketkäufe erfolgt automatisch, gemäß den Abbuchungsmodalitäten nach §9 Zahlungsweisen und Abrechnung unserer AGB zum VRS-HandyTicket.

  • Welche Bezahlmethoden kann ich wählen?
  • HandyTickets können per PayPal und Mobilfunkrechnung bezahlt oder von einem Prepaid-Guthaben abgebucht werden. Als registrierter Nutzer können Sie auch Ihre Kreditkarte oder eine Lastschrift verwenden.

  • Wie erhalte ich nach einem Wechsel der Telefonnummer / meines Smartphones mein Ticket wieder?
  • Sofern Sie lediglich Ihre Telefonnummer bzw. SIM-Karte wechseln, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Falls Sie Ihr Smartphone wechseln, laden Sie sich bitte die App erneut herunter und wenden sich an handyticket@kvb.koeln.

  • Wie verhalte ich mich, wenn ich nach der Bestellung kein Ticket erhalten habe?
  • Sehen Sie bitte unter "Tickets" in der App nach, ob das Ticket tatsächlich nicht hinterlegt wurde. Sofern das Ticket nicht angezeigt wird und auch kein Verbindungsproblem besteht, ist Ihre Bestellanfrage nicht im System eingegangen. Bitte wiederholen Sie die Bestellung.

  • Ist ein HandyTicket übertragbar?
  • HandyTickets sind nicht übertragbar. Sie können jedoch für weitere Personen, welche Sie begleiten, ein HandyTicket kaufen.

  • Was geschieht mit meinen Daten?
  • Die KVB erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten sowie Inhalts-, Nutzungs- und Abrechnungsdaten ausschließlich im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des HandyTicket-Systems. Die KVB verarbeitet die Daten unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Die im Zuge des Ticketkaufes entstehenden Nutzungsdaten werden im Hintergrundsystem stichtagsgenau 12 Monate nach erfolgreichem Abschluss der Transaktionen gelöscht. Ferner ist die KVB berechtigt, Nutzungsdaten in anonymisierter Form für verkehrliche Zwecke auszuwerten.
    Ausführliche Informationen zum Schutz Ihrer Daten erhalten Sie auf dieser Seite: www.kvb.koeln/datenschutz.

  • Wie erhalte ich einen ausdruckbaren Nachweis über einen Ticketkauf, z. B. für eine Reisekostenabrechnung oder Steuererklärung?

  • Was passiert mit meinem bestehenden HandyTicket-Guthaben in der alten App?
  • Wenn Sie Ihr Konto in der alten App bis zum 31.03.2019 kündigen, wird das bestehende Guthaben von unserem Finanzdienstleister an die von Ihnen hinterlegte Bankverbindung überwiesen. Bitte vergewissern Sie sich vorher im Kundenportal der alten App (www.handyticket.de), dass Sie eine Bankverbindung hinterlegt haben. 



  • Kann ich das neue HandyTicket auch in anderen Verbünden nutzen?
  • Wir arbeiten an einer Schnittstelle, welche den Ticketkauf aus der KVB-App heraus in anderen HandyTicketsystemen ermöglicht. Diese wird im ersten Quartal 2019 in einem ersten Schritt zum Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und zur Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) umgesetzt.

Ihre Frage war nicht dabei? Bitte wenden Sie sich an per Mail an unseren Support: handyticket@kvb.koeln.