Aktuelles

17. November 2022

KVB-Mitarbeiter spenden 6.000 Euro

Die Belegschaft der KVB hat 6.000 Euro an den Verein "Domspitzen e. V." gespendet. Die Summe ist in den vergangenen zwölf Monaten aus den Restcent-Spenden der Kolleginnen und Kollegen zusammengekommen, die ihren Lohn auf einen vollen Euro-Betrag abrunden lassen und so monatlich zwischen einem und 99 Cent spenden. 

 

Der Verein "Domspitzen e. V." setzt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten unter dem Motto "kinderleicht helfen" für die Verbesserung der Lebensqualität von kranken, hilfsbedürftigen und benachteiligten Kindern ein. Mit Benefizevents, Spendenaktionen und dem allgemeinen Aufruf zu ehrenamtlichem Engagement unterstützen die Domspitzen bei der Umsetzung sinnvoller und nachhaltiger Hilfsprojekte. Dazu gehört die Weihnachtsaktion "Päckchen für Pänz". Der Verein erfüllt seit vielen Jahren über 500 Kindern einen ganz persönlichen Wunsch zu Weihnachten. Die Kinder kommen aus sozial schwächer gestellten Familien, sind teilweise geflüchtet und manche von ihnen haben nicht mal die Möglichkeit, Weihnachten gemeinsam mit ihren Eltern zu feiern.

 

Möchten Sie die Arbeit der Domspitzen ebenfalls unterstützen? Hier finden Sie alle Informationen rund um eine Mitgliedschaft.



Bilder


Übergabe des Spendenschecks, v.l.n.r: Oliver Czernik (stellvertretender Betriebsratsvorsitzender KVB), Markus Oeken (Vorstand Domspitzen), Peter Densborn (Vorstand und Arbeitsdirektor KVB), Dr. Benjamin Fritz (Vorstand Domspitzen)

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück