Aktuelles

21. April 2021

Das neue KVB-Rad nimmt Fahrt auf

Das Bediengebiet wird künftig auf ganz Köln ausgeweitet. Damit gibt es folgende Möglichkeiten um das KVB-Rad abzustellen:

  • Blaue Flexzone
    Hier ist das Abstellen des Rads an jeder öffentlich einsehbaren Straße kostenlos möglich. 
  • Pinke Flexzone
    Das Abstellen des Rads kostet in der pinken Zone 1 Euro Aufpreis. Innerhalb der pinken Zone sind in der App einige Hauptstraßen blau markiert. Dort ist die Rückgabe kostenlos.
  • Stationen
    Außerhalb der Flexzone wird es künftig Stationen geben. Die Rückgabe an einer KVB-Rad-Station ist kostenlos.
    Die Standorte der Stationen werden aktuell zwischen der Verwaltung der Stadt Köln, den Bezirksvertretungen und der KVB abgestimmt und in den kommenden Monaten schrittweise eingerichtet.


Hinweis:
Das Rad kann auch an einer Station ausgeliehen und dann in den Flexzonen zurückgeben werden. Umgekehrt geht das natürlich auch.

Was ist neu?

  1. Künftig können die Räder 15 Minuten im Voraus über die nextbike App reserviert werden.
  2. Die Registrierung ist per App, online oder telefonisch möglich. 
  3. Studierende aller Kölner Hochschulen sowie Schüler*innen ab 16 Jahre mit einem SchülerTicket können ab sofort, wie alle anderen Abonnent*innen auch, das KVB-Rad die ersten 30 Minuten pro Fahrt kostenlos nutzen. 
  4. Die neuen Räder zeigen jetzt an, ob die Rückgabe erlaubt ist. 
    Einfach vor der Rad-Rückgabe prüfen, ob die Leuchtdiode am Hinterrad schnell grün blinkt. Ist das der Fall, ist die Rückgabe kostenlos bzw. kostet 1 Euro in der pinken Flexzone.
    Blinkt sie rot, befindet sich das Rad außerhalb der Flexzone und abseits von Stationen. Eine Rückgabe ist hier nicht erlaubt.
    In der App wird angezeigt, in welcher Zone sich das Rad befindet.
  5. Der Bügel am Rad fällt weg, stattdessen gibt es ein Schloss am Hinterrad.

 

Vorteil Abo

  1. Alle mit einer VRS-Chipkarte fahren wir gewohnt die ersten 30 Minuten kostenlos.
  2. Alle anderen können sich über den günstigen Monats- oder Jahrestarif 30 Freiminuten pro Ausleihe sichern oder zahlen im Basistarif 1 € für 15 Minuten.


Hinweis:
Kund*innen, die bereits für das KVB-Rad registriert sind, müssen sich nicht neu registrieren. Sie können die Räder wie gewohnt per App oder Chipkarte ausleihen.

 

Hier geht's zum Video

 


Weitere Infos finden Sie unter www.kvb.koeln/rad



Bilder


2021: Das neue KVB-Rad
2021: Auslieferung der ersten neuen KVB-Räder

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück