Aktuelles

1. November 2020

eTarif: KVB fahren ohne Tarifkenntnisse

Zahlen Sie nur noch Luftlinie! Einchecken - Fahrt genießen - Auschecken!

Das Pilotprojekt des smartphonebasierten Tarifs auf Luftlinienbasis startete im April 2019 und soll am 1. Juli 2021 in den Regelbetrieb übergehen.

Inzwischen absolvierten die registrierten Testkunden rund 220.000 Fahrten.


Was genau ist der eTarif?

Ein elektronischer Tarif (eTarif) ist ein Tarif, der anhand der gefahrenen Strecke elektronisch ermittelt wird.

Gegenüber dem klassischen Ticketkauf hat er entscheidende Vorteile:

  • keine Zeit verschwenden mit dem Gedanken an Preisstufen / Tarifgebiete
  • man kann auf Kleingeld in der Tasche verzichten
  • kein "Schlange stehen" beim Kauf eines Tickets
  • Ein- und Auschecken mit einem einfachen "Fingerwisch"


Grundlagen des eTarifs:

  • Eine Fahrt beginnt durch einen Check-In und endet durch einen Check-Out
  • Je Fahrt wird ein Grundpreis von 1,50 Euro berechnet
  • Für jeden angefangenen Luftlinienkilometer zwischen Start- und Zielhaltestelle werden 15 Cent fällig
  • Falls nach 180 Minuten kein Check-Out durch den Kunden vorgenommen wurde, wird bei weiteren Fahrten des Kunden ein weiterer Grundpreis von 1,50 Euro fällig
  • Es besteht eine Tageshöchstgrenze von 15 Euro, unabhängig von der Anzahl der getätigten Fahrten und der Reiseweite

Wenn Sie sich für den Tarif der Zukunft interessieren, können Sie sich gleich hier registrieren.

Weitere Infos zum eTarif finden sich auch auf der VRS-Seite.



Bilder


Foto: VRS GmbH/Smilla Dankert

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück