Haltestelle Heumarkt

Briefmarkenmotiv Haltestelle Heumarkt

Sonderbriefmarke der U-Bahn-Station "Heumarkt"

Der Heumarkt hat eine eigene Briefmarke bekommen. Ein Wunsch der Kölnerinnen und Kölner ging damit in Erfüllung!

Die Briefmarke im Wert von 0,85 Euro kann in jeder Postfiliale sowie im Onlineshop der Post erworben werden.

Die unterirdische Kathedrale

Die Haltestelle Heumarkt ist die größte und tiefste Station im Streckenverlauf der Nord-Süd Stadtbahn Köln.

Das Bundesfinanzministerium und die Deutsche Post haben ihr nun eine Sonderbriefmarke in der Serie „U-Bahn-Stationen“ gewidmet. 

Die „unterirdische Kathedrale“, wie sie von den Kölnerinnen und Kölnern genannt wird, ist ein architektonisches Meisterwerk. Den Spitznamen brachte ihr die imposante Kuppel ein, unter der in mehr als 21 Metern Tiefe die Bahnen fahren.

Der Blick von den Verteilerebenen in die riesige Halle ist überwältigend: Ein fantastisch großer Raum, der von einer Deckenkonstruktion überspannt wird, die an historische Kirchenbauten erinnert und doch sehr modern ist.

Die Station im Herzen der Rheinmetropole wurde von dem Architekturbüro Prof. Ulrich Coersmeier als unterirdische Kreuzungshaltestelle konzipiert. In der untersten Ebene befinden sich die Technikräume, darüber entstand die Gleisebene der Nord-Süd Stadtbahn, in der mittleren Ebene die Bahnsteighalle für die Ost-West-Strecke, die ggf. von der Oberfläche in den Untergrund verlegt werden soll.

In den insgesamt 78.100 Kubikmetern umbautem Raum fänden rund 565 Gelenkbusse Platz. Zwei Fahrstühle, 14 Rolltreppen und neun feste Treppen führen ins Freie oder zu der oberirdisch gelegenen Haltestelle Heumarkt.

U-Bahn Haltstelle "Heumarkt - ein architektonisches Meisterwerk

 

 

 

Auch die anderen U-Bahn-Haltestellen der Nord-Süd Stadtbahn sind einen Besuch wert:

 

 

 

 

 

 

Impressionen vom Erstverkaufsevent am 04. August 2022

Offizielle Übergabe der Sonderbriefmarke im Großformat
Offizielle Übergabe der Sonderbriefmarke im Großformat
Großer Andrang vor dem mobilen Postschalter am Erstverkaufstag