Aktuelles

13. Oktober 2019

Erste Hilfe in der U-Bahn kann Leben retten

Deutschlandweit erleiden jährlich über 50.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand – und nur jeder 10. Betroffene überlebt!

Der gerufene Rettungsdienst benötigt durchschnittlich acht bis zehn Minuten zum Patienten. Diese Zeit kann durch Herzdruckmassage eines Laien oder Ersthelfers überbrückt werden – aber nur 39 % der Deutschen helfen aktiv.

Eine bundesweite Aufklärungskampagne soll hierbei helfen. Infos unter: stiftung.adac.de

Zum Thema "Wiederbelebung" hat die KVB jetzt wertvolle Tipps in einem YouTube-Video zusammengestellt die zeigen, was in solch einer Notsituation zu tun ist.



Bilder


2019: Woche der Wiederbelebung

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück