Angebote für Absolvent*innen

Bitte einsteigen: Pioniere

Traineeprogramm für Absolvent*innen der Ingenieurswissenschaften

Die Weichen für die Zukunft stellen? Bei uns Standard! Wir suchen Pioniere, die weiterdenken, neue Wege gehen, Herausforderungen lieben und die Zukunft der Mobilität mitgestalten möchten. 
Starten Sie jetzt als Trainee bei uns durch – vom Campus direkt auf die Schiene!
 

Ein Blick in die Zukunft

Diese spannenden Themen bewegen die KVB in Zukunft:

  • Digitalisierung
  • Smart Mobility
  • Betriebsqualität
  • Nachhaltigkeit
  • Verbundpolitik

Hier finden Sie einen Auszug unserer aktuellen Projekte!

 

Jetzt bewerben!

Das wünschen wir uns von Ihnen

• Erfolgreicher Bachelor- oder Masterabschluss der Fachrichtungen Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik

• Gute akademische Leistungen während des Studiums und erste Praxiserfahrungen (z.B. durch ein erstes Praktikum) sind von Vorteil

• Sehr gute Deutschkenntnisse

Darauf legen wir großen Wert:

  • Partnerschaftliches Handeln
  • Respektvollen Umgang miteinander
  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Klare Kommunikation
  • Zuverlässigkeit
  • Offenheit
  • Entwicklungsfähigkeit

Werte der KVB (PDF-Download)

Ihre Persönlichkeit und Arbeitsweise sollte geprägt sein von:

  • Selbstständigkeit
  • Teamgeist
  • Flexibilität 
  • Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Interkultureller Kompetenz
  • Eigeninitiative

Die Einsatzbereiche

Alle reden derzeit von einer Verkehrswende, vom notwendigen Umstieg auf Bus und Bahn, um das Klima zu schützen. Was oft vergessen wird: Damit eine Verkehrswende gelingen kann, braucht es eine moderne, intakte und leistungsfähige Infrastruktur. Im Bereich "Fahrweg" bei der KVB sorgen über 450 Kolleginnen und Kollegen dafür, dass die technische Infrastruktur unseres Bahnbetriebs geplant, gebaut und instandgehalten wird. Werden Sie Teil des Teams!

Fahrleitung

 

Egal ob Linienwege, Zufahrten zu Betriebshöfen oder Wendeanlagen - Sie halten unsere Fahrzeuge in Bewegung! Denn Ihr zukünftiger Bereich ist verantwortlich für den Neu- und Umbau sowie die Instandhaltung aller Kölner Fahrleitungsanlagen. Das bedeutet konkret die Verantwortung für ca. 480 km Fahrdraht, 4640 Fahrleitungsmasten und 600 Streckentrenner in unserem gesamten Streckennetz.

Die Planung und Bauleitung umfasst die System- und Integrationsplanung von Anlagen der Fahrleitungstechnik und Bahnstromversorgung im Stadtbahn- und U-Bahnnetz. Die Instandhaltung der Oberleitungsanlagen beinhaltet die Inspektion und die Wartung gemäß Vorgaben der BOStrab, der Genehmigungs- und Aufsichtsbehörden und des Betriebsleiters sowie die Entstörung der gesamten Fahrleitungsanlagen.

 

Jetzt bewerben!

 

Bahnstromversorgung

Im Bereich "Bahnstromversorgung" sorgen Sie wortwörtlich dafür, dass die KVB unter Strom steht! Denn Ihr zukünftiger Bereich ist verantwortlich dafür, dass unsere Fahrleitungen im gesamten Streckennetz dauerhaft mit Gleichspannung versorgt werden. Neben Neu- und Umbaumaßnahmen steht darüber hinaus die Instandhaltung der folgenden Anlagen im Vordergrund:

  • 53 Bahnstromunterwerke
  • 800 Streckenschalter
  • 300 km Kabelstrecke
  • E-Bus Ladeinfrastruktur der Betriebshöfe

Neben der Koordination, Überwachung und Steuerung zählt auch die Ausschreibung sowie Abwicklung der Maßnahmen zu Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich.

 

Jetzt bewerben!

3 Fragen an Ihre zukünftige Führungskraft

Andy Jakobs
Leiter Energie- und Maschinentechnik

  • Welche spannenden Projekte werden die Bereiche Fahrleitung & Bahnstromversorgung in Zukunft bewegen?
  • Sowohl im Bereich Fahrleitung als auch in der Bahnstromversorgung haben wir in den kommenden Jahren viele herausfordernde Projekte vor der Brust:

    • Umbau der Fahrleitungsanlagen aufgrund von Kapazitätserweiterungen auf den Linien 1, 4, 13, 18
    • Bau und Erweiterung der Abstellanlage Merheim
    • Erneuerung der Bahnstromversorgung mit derzeit 55 Unterwerken
    • Fahrleitungsarbeiten im Zuge von Brückenerneuerungen:
      • Autobahndreieck Heumar
      • DB-Brücken Deutz Mülheimer Str.
      • DB-Brücke Höninger Weg
    • Erweiterung des Bahnstromnetzes mit zusätzlichen Unterwerken zwecks Kapazitätserweiterung und Streckenverlängerung
    • Mastsanierungen im gesamten Streckennetz
    • Nord-Süd Stadtbahn: Verlängerung der Stadtbahnlinie Bonner Str. / bis Meschenich
    • Umbau von Fahrleitungsanlagen infolge von Baumaßnahmen Dritter
    • Ausbau der Ladeinfrastruktur für unsere E-Bus-Flotte

     

    Das klingt spannend? Dann freuen wir uns auf Ihre Unterstützung!



  • Welche Erwartungen stellen Sie an die zukünftigen Trainees in Ihrem Bereich?
  • Wir sind gezielt auf der Suche nach Hochschulabsolvent*innen. Das wir daher keine umfangreiche Berufserfahrung voraussetzen können, liegt in der Natur der Sache. Umso wichtiger sind mir die individuellen Persönlichkeiten der Bewerber*innen. Für mich stehen die Eigenschaften Eigenständigkeit, Zielstrebigkeit sowie ein hohes Engagement im Vordergrund.

    Als Trainee ist man in vielen verschiedenen Bereichen der KVB unterwegs. Daher ist eine große Wissbegierde sowie Kontaktfreunde meiner Meinung nach eine Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches Traineeprogramm.



  • Warum arbeiten Sie persönlich gerne für die KVB?
  • Für mich macht das vielfältige und gleichzeitig sehr anspruchsvolle Aufgabenfeld meinen Job bei der KVB so besonders. Im Rahmen der aktuellen Verkehrswende kommt dem Erhalt und Ausbau der Infrastruktur des ÖPNVs eine hohe Bedeutung zu. Auch das Thema Digitalisierung nimmt einen wachsenden Stellenwert im Bereich "Energie- und Maschinentechnik" ein. Für mich ist es besonders reizvoll, diesen Wandel akiv mitzugestalten und den Herausforderungen gemeinsam mit meinem engagierten Team zu begegnen.

    Neben zukunftsorientierten Tätigkeitsfeldern bietet die KVB meiner Meinung nach attraktive und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten für Ingenieur*innen in verschiedensten Bereichen des Unternehmens. All diese Faktoren machen die KVB für mich zu einem attraktiven Arbeitgeber.



Das bieten wir Ihnen

Attraktive Konditionen

  • 30 Tage Urlaub
  • 39 Std. Woche (Arbeitszeitkonto)
  • Homeoffice
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (TV-N)
  • Tarifliche Gehaltssteigerungen und Zulagen
  • Jahressonderzahlungen
  • Steuerbegünstigte Entgeltumwandlung
  • Betriebliche Altersvorsorge

Vorteile für Mitarbeitende

  • Betriebliche Gesundheitsvorsorge und Betriebssport
  • Vermittlung von bezahlbarem Wohnraum
  • Betriebskantine
  • Mitarbeitervorteile (z.B. Mitarbeiterdarlehen, Rabatte und Vergünstigungen uvm.)
  • Freifahrt im gesamten VRS-Gebiet (VRS-Großkundenticket)
  • Sehr gute Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln und an die Autobahn
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze

Ihre Weiterentwicklung

  • Mentoring Programm
  • Gezielte Weiterbildungen
  • Gute Karrierechancen
  • Partnerschaftliche Unternehmenskultur

Antworten auf Ihre Fragen

  • Was unterscheidet das Traineeprogramm von einem Direkteinstieg bei der KVB?
  • Sie durchlaufen als Trainee viele verschiedene Bereiche unseres Unternehmens und können so ein umfangreiches und bereichsübergreifendes Netzwerk aufbauen. Im Vergleich zu einem Direkteinstieg ermöglicht Ihnen unser Traineeprogramm innerhalb kürzester Zeit den wichtigen „Blick über den Tellerrand“, der Ihnen den weiteren Weg innerhalb des Unternehmens ebnet. Auf diesem Weg werden Sie von einem Mentor begleitet, um gesammelte Erfahrungen gemeinsam zu reflektieren. Darüber hinaus haben Sie von Anfang an die Möglichkeit an bestimmten Weiterbildungen im Rahmen unseres Führungskräfteentwicklungsprogramms teilzunehmen. Über die persönliche und fachliche Entwicklung während des Traineeprogramms reflektieren wir gemeinsam in regelmäßigen Meilensteingesprächen. Wir fördern und fordern Sie und bieten Ihnen dadurch einen optimalen Start Ihrer Karriere bei der KVB!



  • Wie lange dauert das Traineeprogramm und wann beginnt es?
  • Unsere Traineeprogramm hat eine Dauer von 12 Monaten und beginnt am 01. Dezember 2021.



  • Wie ist das Traineeprogramm aufgebaut?

  • Welche Unternehmensbereiche lerne ich während des Traineeprogramms kennen?
  • Neben Ihrem Zielbereich, der Fahrleitungstechnik, durchlaufen Sie unterschiedliche Unternehmensbereiche wie z.B. den Gleisbau, die Bahnstromversorgung, das Projekt Nord-Süd Stadtbahn, unsere Werkstätten, das technische Projektmanagement und die Materialwirtschaft. So erhalten Sie einen umfassenden Einblick in unsere Wertschöpfungs- und Dienstleistungskette.

  • Wie werde ich während des Traineeprogramms betreut?
  • Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg durch das Unternehmen! Während des gesamten Traineeprogramms haben Sie zwei Ansprechpartner an Ihrer Seite: Ihren fachlichen Mentor und einen Betreuer aus unserer Personalentwicklung. Auch während der Hospitationsphase ist ein kontinuierlicher Kontakt zum Zielbereich sichergestellt.



  • Welche Chancen ergeben sich für mich nach dem Traineeprogramm?
  • Wir möchten frühzeitig in hochqualifizierte Nachwuchskräfte investieren. Daher ist es unser Ziel, Sie nach erfolgreichem Abschluss des Programms in eine unbefristete Beschäftigung zu übernehmen und langfristig für die KVB zu begeistern. Wir prüfen im Laufe des Jahres immer wieder gemeinsam, ob und wo beide Seiten einen langfristigen Arbeitsbereich für Sie sehen.



  • Was hat die KVB ihren Trainees zu bieten?
  • Wir bieten Ihnen mit unserem Traineeprogramm einen abwechslungsreichen Einstieg in ein erfolgreiches Traditionsunternehmen in einer Branche mit Zukunft. Mit vielen zukunftsorientierten Projekten treiben wir aktiv den Klima- und Umweltschutz in Köln voran und sorgen gemeinsam für Innovation und Fortschritt.

    Von unserer Unternehmenskultur über unsere Leistungen und Auszeichnungen bis hin zu den gebotenen Einstiegsmöglichkeiten und Entwicklungsperspektiven (Fach- und Führungslaufbahn): Wir haben einiges zu bieten!



Ablauf des Traineeprogramms

Als Trainee arbeiten Sie 12 Monate lang im anspruchsvollen Tagesgeschäft und in zukunftsorientierten Kölner Infrastrukturprojekten mit. Nach erfolgreich absolviertem Traineeprogramm prüfen wir gemeinsam mit Ihnen die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis.

Wir begleiten Sie!

  • Mentoring durch Ansprechpartner aus Fachbereich und HR
  • Kontinuierlicher Kontakt zum Zielbereich auch in der Hospitationsphase

Wir fördern Sie!

  • Fachliche und persönliche Qualifizierungsmaßnahmen u.a. Projektleiterausbildung

Wir fordern Sie!

  • Bearbeitung eines konkreten (Innovations-)projektes
  • Präsentationen vor unterschiedlichen Gremien
  • Mitarbeit an der Basis

Sie haben noch Fragen?

 

 

Sie haben inhaltliche Fragen zur Ausgestaltung des Traineeprogramms oder wollen mehr zum Bewerbungsprozess erfahren? 

Kontaktieren Sie mich gerne!

 

Kristin Nolden
Tel. 0221-5473841
Kristin.Nolden@kvb.koeln
oder via Xing

Trainee-Blog

In unserem Blog geben unsere ehemaligen Trainees Sandra, Thomas und Thomas Ihnen authentische Einblicke in ihren Arbeitsalltag bei der KVB.

Unser Rückblick

Ein Jahr Traineeprogramm bei der KVB - ein Rückblick

Wir werden Projektleiter!

Projektleiterschulung

Wir fahren elektrisch!

Wir fahren elektrisch!

Direkteinstieg für Ingenieur*innen

Direkteinstieg für Ingenieur*innen

 

 

Sie wollen als Direkteinsteiger*in bei uns durchstarten?

Dann finden Sie hier alle offenen Stellen und Einsatzbereiche für Ingenieur*innen!

 

Jetzt bewerben!

Die KVB als Arbeitgeber? Einfach ausgezeichnet!