FAQ - VRS-eTarif (Pilotprojekt)

Häufig gestellte Fragen zum eTarif

Tarif

  • Wie viel kostet eine Fahrt mit der App?
  • Jeder Check-In wird mit einem Grundpreis von 1,50 Euro verbucht. Zusätzlich werden 0,15 Euro pro angefangenem Luftlinienkilometer zwischen Start- und Zielhaltestelle berechnet. Beispiel: Start- und Zielhaltestelle liegen 2,7 km auseinander. Der Preis für diese Fahrt beträgt 1,95 Euro (1,50 Euro + 3*0,15 Euro). Nachfolgend finden Sie einige weitere Beispiele zur Orientierung.


    eTarif Preisbeispiel Leverkusen
    eTarif Preisbeispiel Köln
    eTarif Preisbeispiel Bonn
    eTarif Preisbeispiel Bergisch Gladbach-Lindlar


    eTarif Preisbeispiel Euskirchen-Bonn
    eTarif Preisbeispiel Köln


    Download  2019: Preisbeispiele des VRS-eTarifs
    Download als lesbare PDF



  • Gibt es einen Höchstpreis?
  • Der maximale Preis je Tag beträgt 15,00 Euro. Dies ist unabhängig von der Anzahl und Dauer der durchgeführten Fahrten.



  • Was ist der Standardreisepreis und was ist der verrechnete Preis?
  • Der Standardreisepreis ist der Preis, der üblicherweise für Ihre Fahrt berechnet wird.

    Der verrechnete Preis kann sich vom Standardreisepreis dann unterscheiden, wenn der Tageshöchstpreis von 15,00 Euro erreicht wird. Für die entsprechende Fahrt wird dann ein Teilpreis oder 0 Euro verrechnet.



  • Wie lange ist ein Grundpreis gültig?
  • Ein Grundpreis gilt für maximal 180 Minuten.



  • Was passiert, wenn ich länger als 180 Minuten eingecheckt bin?
  • Dauert eine Fahrt länger als 180 Minuten, dann wird ein weiterer Grundpreis in Höhe von 1,50 Euro berechnet. Die letzte Haltestelle, die vor 180 Minuten erreicht wird, wird automatisch als Zielhaltestelle ermittelt. Es erfolgt eine Zwischenberechnung des Fahrtabschnittes von der Starthaltestelle zu dieser ermittelten Zielhaltestelle (Grundpreis + Luftlinienkilometer). Diese automatisch ermittelte Haltestelle gilt dann rechnerisch als Starthaltestelle der nächsten Fahrt, für die ein neuer Grundpreis (1,50 Euro) und die Luftlinienkilometer bis zur Zielhaltestelle berechnet werden.



Teilnahme und Voraussetzungen

  • Wie nehme ich an dem Pilotprojekt teil?
  • Um am Pilotprojekt teilnehmen zu können, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

    • Fordern Sie den Freischaltcode für Testkunden auf dieser Seite www.kvb.koeln/etarif an. Diesen erhalten Sie per E-Mail.
    • Download und Installation der App „FTQ Lab“ mit dem Smartphone über den jeweiligen App-Store: Apple App Store oder Google Play Store.
    • Start der App auf dem Smartphone, Registrierung des Smartphones und einer Kreditkarte als Zahlungsmittel. Hierfür benötigen Sie den zuvor erhaltenen Freischaltcode.
     


  • Welche Voraussetzungen müssen für eine Nutzung des eTarifs erfüllt sein?
  • Sie benötigen:

    • ein funktionsfähiges Smartphone mit Touchscreen mit dem Betriebssystem Apple iOS 10.0 (oder höher) oder Android 5.0 (oder höher).
    • eine aktivierte, funktionsfähige SIM-Karte, welche Datenverkehr erlaubt. Wir empfehlen, die App für freien Datentransfer freizuschalten.
    • eine Aktivierung der Ortungsdienste Ihres Smartphones (Ortungsmodus auf „hohe Genauigkeit“ einstellen). Achten Sie darauf, dass die Ortungsdienste im Batteriesparmodus Ihres Smartphones nicht deaktiviert werden.
    • eine gültige Kreditkarte (Visa oder Mastercard).
    • Stellen Sie zur Nutzung der Check-out-Warnung sicher, dass die App Ihnen Mitteilungen/Pushmeldungen schicken darf.

           

    Hinweis:    Die App läuft nicht auf Geräten mit Jailbreak oder aktiviertem Root.

     

    Google Pixel, Huawei und Xiaomi Telefone haben zum Teil spezielle Energiesparoptimierungen, welche die Ortungsdienste deaktivieren (werden für die Ermittlung der Reise benötigt). Schauen Sie in den Systemeinstellungen, dass FAIRTIQ zu den bevorzugten Apps gehört. Systemeinstellungen → Bereich Akku → manuelle Verwaltung → «im Hintergrund ausführen» aktivieren (Beispiel Huawei Mate 9).



  • Wozu werden meine personenbezogenen Daten benötigt?
  • Personenbezogene Daten werden bei der Registrierung zur Verifizierung und zur Ausstellung der Fahrtberechtigung benötigt. Hintergrund: Die Fahrtberechtigung im Rahmen des Pilotprojekts ist nicht übertragbar. Bei einer Ticketprüfung werden die Fahrausweisprüfer den Barcode des eTickets auslesen und mit einem Lichtbildausweis des Kunden abgleichen.



  • Ich habe keinen Freischaltcode bekommen, was mache ich jetzt?
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie auf der Seite www.kvb.koeln/etarif die richtige E-Mail Adresse eingegeben haben. Sollte das der Fall sein, wenden Sie sich bitte an etarif@kvb.koeln .



  • Was passiert bei einem Wechsel der Telefonnummer/ des Smartphones?
  • Wenn die App zukünftig mit einem anderen Smartphone genutzt werden soll, ist zunächst zu überprüfen, ob das neue Smartphone den technischen Voraussetzungen entspricht. Ihr Account ist an die registrierte Mobiltelefonnummer gebunden.

    Wenn Sie Ihre Nummer weiter verwenden, können Sie sich damit auf dem neuen Smartphone einloggen.

    Wenn Sie Ihre Telefonnummer wechseln, müssen Sie sich neu registrieren, da das Nutzerprofil an eine spezifische Telefonnummer gebunden ist.



Ticketkauf per Check-In/Check-Out

  • Wie funktioniert der Ticketkauf in der App?
    • Kurz bevor die Reise beginnt (bevor Sie ins Verkehrsmittel einsteigen), öffnen Sie die App. Stellen Sie sicher, dass die richtige Ausgangshaltestelle erkannt wurde und führen Sie den Check-In mittels Wischbewegung auf dem Display von links nach rechts durch.
    • Sobald der erfolgreiche Check-In auf dem Display angezeigt wird, sind Sie zur Fahrt berechtigt. Die App hat sich mittels Standortbestimmung des Smartphones die Abfahrts-Haltestelle gemerkt. Das Ticket kann bei einer Kontrolle mittels Klick auf "Ticket anzeigen" angezeigt werden.
    • Sobald Sie die Reise beendet haben und aus dem Fahrzeug ausgestiegen sind, führen Sie mittels Wischbewegung auf dem Display von rechts nach links den Check-Out durch. Die App erkennt automatisch, an welcher Haltestelle der Check-Out gemacht wurde und berechnet anschließend den exakten Fahrpreis für die gefahrene Strecke. Der Fahrpreis wird automatisch von dem hinterlegten Zahlungsmittel eingezogen.

     



  • Der Check-In funktioniert nicht. Warum?
  • Sollte der Check-In nicht funktionieren, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

    • Öffnen Sie Maps/Google Maps und prüfen Sie, ob Ihr Standort richtig erkannt wurde
    • Prüfen Sie in Ihrem Internet-Browser (z.B. Safari oder Chrome), ob Sie eine funktionierende Internetverbindung haben
    • Schliessen Sie die App komplett (Klick auf den Home-Button und App mittels Wischbewegung "abschiessen")
    • Starten Sie die App neu

    Prüfen Sie folgende weitere mögliche Fehlerursache:

    • Bei unterirdischen Haltestellen bitte vorher Einchecken, da die Ortung unterirdisch ungenügend sein kann.
    • Bei Huawei Geräten kann folgende Einstellung helfen: Einstellungen &#x2192 Sicherheit&Standort &#x2192 Hohe Genauigkeit
    • Bei Samsung Geräten kann folgende Einstellung helfen: Einstellungen &#x2192 Verbindungen &#x2192 Standortsuche / Suche verfeinern / Hohe Genauigkeit
    • Eventuell wurden Sie automatisch mit einem öffentlichen WiFi verbunden, das zuerst noch freigeschaltet werden muss (z.B. Hotspot.koeln). Dieses Problem können Sie am schnellsten umgehen, indem Sie WiFi ausschalten oder das verbundene WiFi-Netzwerk ignorieren/vergessen.
    • Sie haben evt. ein VPN aktiv (z.B. "My Data Manager") welches die Nutzung der App verhindert. Aktivieren Sie FAIRTIQ für Ihren VPN oder deaktivieren Sie diesen.

    Wenn aus technischen Gründen mit der App kein Check-In möglich ist, ist ein Ticket über einen alternativen Vertriebsweg, z. B. am Ticketautomat, zu erwerben. Bitte geben Sie dem Kundenservice in diesem Fall über die Kontaktfunktion in der App oder über etarif@kvb.koeln eine Rückmeldung. Die Informationen helfen uns bei der Auswertung des Pilotprojektes.



  • Ich habe mich irrtümlicherweise ein-/ausgecheckt, wird mir nun ein Ticket verrechnet?
  • Sie können sich nach dem Einchecken innerhalb von wenigen Sekunden auch gleich wieder auschecken. Wenn die ganze Reise die gleiche Haltestelle enthält, wird kein Ticket in Rechnung gestellt. Ebenso können Sie sich innerhalb von wenigen Sekunden wieder einchecken, wenn Sie sich während der Fahrt aus Versehen ausgecheckt haben.

    Wenn Ihnen trotzdem eine Reise verrechnet wurde, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst über die Kontaktfunktion oder das Feedback-Formular zur jeweiligen Reise oder über etarif@kvb.koeln.



  • Wie funktioniert der Check-Out?
  • Der Check-Out muss nach der Reise durchgeführt werden, damit die App die Standortbestimmung beendet und die gefahrene Wegstrecke berechnet. Der Check-Out-Vorgang wird in der App mit einer Wisch-Bewegung von rechts nach links durchgeführt. Der erfolgreiche Check-Out wird auf dem Display angezeigt.

    Sollten Sie vergessen haben den Check-Out durchzuführen, gibt die App eine Check-out-Warnung aus. Voraussetzung für diese Warnung ist, dass Sie der App in Ihren Einstellungen das Recht gegeben haben Ihnen Mitteilungen zu senden.



  • Was ist beim Umstieg zu beachten?
  • Beim Umstieg zwischen Verkehrsmitteln während der Reise brauchen Sie nichts zu tun.



  • Ich habe den Check-Out vergessen. Was kann ich tun?
  • Führen Sie den Check-out sofort durch, wenn Sie den Fehler bemerkt haben.

    Geben Sie der Reise über die Smileyfunktion eine negative Bewertung. Anschließend öffnet sich ein Kommentarfeld.

    Bitte nennen Sie dabei den korrekten Startort und das korrekte Ende der Reise.



  • Ich erhalte keine Check-out Warnung. Wo liegt das Problem?
  • Für die Check-out-Warnung werden die Bewegungssensoren des Handys genutzt.

    Die Zuverlässigkeit der Warnung ist über alle Gerätetypen zusammen sehr hoch, wobei es immer wieder Konstellationen geben kann, bei denen die Warnung nicht kommt. Bei einzelnen Gerätetypen ist jedoch die Check-out-Warnung aus technischen Gründen nicht möglich. Namentlich bekannte Gerätetypen, bei denen die Check-out Warnung nicht möglich ist: iPhone 4S, HTC One M8.

    iPhone: Um die Erinnerungen zu erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    • Gehen Sie auf Ihrem iPhone in die "Einstellungen"
    • Scrollen Sie nach unten bis Sie die App "FTQ Lab" sehen
    • Aktivieren Sie "Bewegung und Fitness"
    • Aktivieren Sie "Mitteilungen" > "Mitteilungen erlauben"

     

    Android-Mobiltelefone: Stellen Sie sicher, dass die App Ihnen Nachrichten schicken darf.



  • Die App lässt mich trotz Empfang nicht auschecken. Was kann ich tun?
  • Schliessen Sie die App vollständig. Um die App vollständig zu schliessen gehen Sie wie folgt vor:

    • iPhone: Drücken Sie zweimal kurz nacheinander auf den Home-Button. Eine Liste mit den im Hintergrund laufenden Apps öffnet sich. Schliessen Sie die App mittels einer Wisch-Bewegung nach oben oder unten.
    • Android: Drücken Sie lange auf den Home-Button. Eine Liste mit den im Hintergrund laufenden Apps öffnet sich. Schliessen Sie die App mittels einer Wisch-Bewegung nach links oder rechts.

     

    Starten Sie anschliessend die App neu und führen Sie den Check-Out-Vorgang durch.

    Falls die Fahrt nicht korrekt abgerechnet wurde, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice über etarif@kvb.koeln.



Abrechnung

  • Wann wird die Fahrt auf meiner Kreditkarte belastet?
  • Damit Ihnen für alle Fahrten eines Tages nie mehr als 15 € berechnet werden, wird die Kreditkarte erst nach Betriebsschluss (03:00 Uhr des Folgetages) belastet.



  • Meine Fahrt konnte nicht belastet werden. Was kann ich tun?
  • Wenn die Belastung der Ticketkosten nicht durchgeführt werden kann, wird der Account automatisch blockiert. Das System versucht jede Nacht die Belastung durchzuführen. Sobald das Zahlungsmittel wieder funktioniert, wird der Account automatisch wieder freigeschaltet.

    Wenn eine Rechnung nicht belastet werden konnte, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Kreditkarte abgelaufen oder ersetzt worden ist. Falls ja, erfassen Sie die neue Karte in der App. Falls nein, rufen Sie beim Finanzinstitut/Bank der Karte an.

    Sie können ein neues Zahlungsmittel direkt, im Menü "Kontoeinstellungen", registrieren oder anpassen.



  • Kann ich die hinterlegte Kreditkarte wechseln?
  • Ja. Öffnen Sie dafür in der App das Menü Kontoeinstellungen. Dort können Sie eine andere Kreditkarte hinterlegen.



  • Wie kann ich eine Übersicht meiner bisherigen Fahrten sehen?
  • Öffnen Sie dazu in der App den Menüpunkt "Vergangene Reisen". Dort finden Sie die Liste Ihrer bisherigen Fahrten.

    Achtung: Bei einer Neuregistrierung werden die alten Fahrten nicht mehr angezeigt.



  • Wie sehe ich den Fahrpreis?
  • Nach abgeschlossenem Check-Out-Vorgang wird der "Standardreisepreis" und der "Verrechnete Preis" direkt in der Übersicht zur beendeten Fahrt angezeigt. Bei Erreichen des Tagespreislimits von 15 Euro wird der "Verrechnete Preis" vom "Standardreisepreis" abweichen. 



  • Wo sehe ich, welche Zahlungen bereits gebucht wurden?
  • Im Menüpunkt "Vergangene Reisen" befindet sich die Auswahlmöglichkeit "Zahlungen". Dort können Sie sehen, ob die an einem Tag durchgeführten Reisen bereits "bezahlt" sind.



  • Mir wurde eine Reise berechnet, die ich nicht gefahren bin. Was kann ich tun?
  • Öffnen Sie die App und wählen Sie die betroffene Reise aus. Geben Sie der Reise über die Smileyfunktion eine negative Bewertung. Anschließend öffnet sich ein Kommentarfeld. Schildern Sie bitte dort das Problem. Alternativ können Sie sich unter etarif@kvb.koeln an den Kundenservice wenden.



  • Mir wurde bei einer Reise zu viel berechnet. Was kann ich tun?
  • Öffnen Sie die App und wählen Sie im Menü unter "Vergangene Fahrten" die betroffene Reise aus. Geben Sie der Reise über die Smileyfunktion eine negative Bewertung. Anschließend öffnet sich ein Kommentarfeld. Schildern Sie bitte dort das Problem. Alternativ können Sie sich unter etarif@kvb.koeln an den Kundenservice wenden.

    Bitte nennen Sie dabei den korrekten Start und das korrekte Ende der Reise.



Gültigkeit des Tickets

  • Wo kann ich mit dem eTarif fahren?
  • Der Geltungsbereich umfasst den VRS-Verbundraum. Darüber hinaus gibt zusätzliche Haltestellen außerhalb des VRS, die dem Verbundraum zugeordnet werden. Fahrten ausserhalb dieses Geltungsbereichs sind nicht in der App lösbar. Vor dem Antritt solcher Fahrten ist ein gültiges Ticket auf andere Weise zu erwerben.



  • Was passiert, wenn ich während der Fahrt den Verbundraum verlasse?
  • Durch die Ortung erfasst die App, wenn Sie während der Fahrt den Verbundraum verlassen. Bitte lösen Sie vor Fahrtantritt ein entsprechendes Ticket für die Strecke außerhalb des VRS-Verbundraums.



  • Was passiert, wenn Start und Ziel im VRS liegen aber während der Fahrt der VRS-Raum verlassen wird?
  • Die Fahrtberechtigung in der App gilt nur im VRS-Verbundraum. Bitte lösen Sie vor Fahrtantritt ein für Ihre Fahrt passendes Ticket.



  • Kann ich ein Ticket im Voraus kaufen?
  • Es ist nicht möglich ein Ticket im Voraus zu kaufen.



  • Kann ich auch Tickets für andere/mehrere Personen kaufen? Ist das Ticket übertragbar?
  • Nur die registrierte Testperson kann für sich einen Check-In durchführen und die Fahrtberechtigung für sich erwerben.

    Weitere Ticketarten können nicht gekauft werden. Die Fahrtberechtigung ist nicht übertragbar.



  • Was muss ich bei einer Fahrausweis-Kontrolle beachten?
  • Bei einer Ticketkontrolle wählen Sie in der App „Ticket anzeigen“ aus. Das elektronische Ticket wird dann auf dem Display angezeigt. Dieses ist dem Ticketkontrolleur vorzuweisen, damit er es mit seinem Lesegerät kontrollieren kann.

    Bitte beachten Sie, dass Sie nur dann mit einem gültigen Ticket unterwegs sind, wenn sie vor dem Start der Reise den Check-in korrekt durchgeführt haben.

    Um einen Missbrauch auszuschließen, muss der Check-In bereits vor Betreten des Verkehrsmittels abgeschlossen sein. Wird der Check-In erst im Verkehrsmittel über die Applikation durchgeführt, gilt dies bis dahin als eine Fahrt ohne gültigen Fahrausweis mit der Folge, dass ggf. ein erhöhtes Beförderungsentgelt zu entrichten ist. Das Prüfpersonal ist zudem in der Lage festzustellen, ob es sich um ein aktives Ticket oder nur einen Screenshot handelt.



  • Was ist beim Umstieg zu beachten?
  • Wenn Sie innerhalb einer Reise zwischen zwei Verkehrsmitteln umsteigen, dann brauchen Sie nichts zu tun. Der Check-Out erfolgt am Ende der Reise. 



  • Was passiert, wenn das Smartphone während der Fahrt nicht funktionsfähig ist?
  • Die Gültigkeitsdauer des eTickets beginnt mit dem Check-In und endet mit Abschluss des Check-Out. Das Ende der Reise muss mit dem Check-Out bestätigt werden. Sofern es während der Reise (nach dem Check-In) aus technischen Gründen zu einer Unterbrechung der Mobilfunkverbindung kommt oder die App nicht mehr funktionsfähig ist (z.B. Akku leer, Systemabsturz, Gebiet ohne Mobilfunkverbindung, Deaktivierung der Ortungsdienste), wird nach 15 Minuten ein automatischer Check-Out durchgeführt und das eTicket verliert seine Gültigkeit. Sofern innerhalb der 15 Minuten die Mobilfunkverbindung wieder aufgebaut werden kann bzw. die App wieder funktionsfähig ist (z.B. durch Neustart des Systems) bleibt die Fahrtberechtigung gültig, bis Sie den Check-Out durchgeführt haben.



Technische Informationen

  • Die App funktioniert nicht. Was kann ich tun?
  • Für eine nicht funktionierende App gibt es viele mögliche Gründe:

    • Die App wurde neu auf das Smartphone geladen und dieses erfüllt die technischen Voraussetzungen nicht.
    • Der Benutzer, respektive die Telefonnummer wurde für die App gesperrt.
    • Es sind Updates für die FAIRTIQ-App verfügbar und noch nicht installiert.

     

    Falls die App abgestürzt ist, kann sie neu gestartet werden. Dies ist sogar während der Fahrt möglich. Hilft ein Neustart der App nichts, kann das Mobiltelefon neu gestartet werden.

    Hilft auch das nicht, kann eine Neuinstallation der App vorgenommen werden.

    Hilft alles nichts, kaufen Sie sich bitte eine Fahrkarte über einen anderen Verkaufskanal (Ticketautomat, Schalter, Busfahrer, etc). Bitte melden Sie sich unter etarif@kvb.koeln.



  • Wie hoch ist der Datenverbrauch?
  • Die App empfängt und versendet im eingecheckten Zustand ca. 1 MB pro Stunde.



  • Warum muss der Ortungsmodus auf hohe Genauigkeit eingestellt werden?
  • Um Ihre Reise zu erkennen, muss die App Ihren Standort mit allen Möglichkeiten des Telefons optimal bestimmen. Einige Android-Geräte bieten die Möglichkeit, den Standortmodus zu ändern, aber nur der Modus "Hohe Genauigkeit" ist mit den Anforderungen der App kompatibel. Jeder andere Modus verhindert, eine neue Reise zu starten. Wenn Sie den Modus „Hohe Genauigkeit“ während einer Reise verändern, wird die App die Reise während der nächsten 60 Sekunden stoppen.

    Um diese Einstellung zu ändern, öffnen Sie: Einstellungen → Sicherheit & Standort → Datenschutz → Standort → Standortmodus. 

    Stellen Sie den Modus auf "Hohe Genauigkeit". Zusätzlicher Hinweis zu bestimmten Huawei- und Xiaomi-Telefone: Huawei und Xiaomi Telefone haben zum Teil spezielle Energiesparoptimierungen, welche die Ortungsdienste deaktivieren (werden bei FAIRTIQ für die Ermittlung der Reise benötigt). Schauen Sie in den Systemeinstellungen, dass FAIRTIQ zu den bevorzugten Apps gehört. Systemeinstellungen → Bereich Akku → manuelle Verwaltung → «im Hintergrund ausführen» aktivieren (Beispiel Huawei Mate 9)



  • Warum muss ich den Batteriesparmodus deaktivieren, wenn ich die App auf bestimmten Android-Handys verwende?
  • Die neuesten Android Versionen deaktivieren Ortungsdienste, wenn bei aktiviertem Batteriesparmodus die App nicht aktiv ist oder das Telefon gesperrt ist. Dies verhindert, dass die App Ihre Reise ermittelt und löst das automatische beenden Ihrer Reise.

    Um dies zu vermeiden und ein gültiges Ticket zu behalten, müssen Sie den Energiesparmodus in den Systemeinstellungen während der Nutzung von der App deaktivieren: Deaktivieren Sie die Batteriesparmodus unter Einstellungen → Batterie



  • Wie funktioniert die Check-Out-Warnung?
  • Die Check-Out-Warnung nutzt die in modernen Smartphones verbauten Bewegungssensoren, um Ihnen zu helfen, den Check-Out nach Fahrtende nicht zu vergessen. Sobald Sie nicht mehr im Fahrzeug stehen oder sitzen und zu Fuß unterwegs sind, erkennt die App anhand der Bewegungen, dass Sie sich wahrscheinlich nicht mehr im Fahrzeug befinden und gibt eine entsprechende Check-Out-Erinnerung. Beachten Sie bitte, dass wir leider nicht garantieren können, dass die Check-Out-Warnung korrekt funktioniert. Sie ist als Service gedacht, um Ihnen zu helfen, den Check-Out nicht zu vergessen. 

    Um die Erinnerungen zu erhalten, gehen Sie bitte wie folgt vor (iPhone):

    • Gehen Sie auf Ihrem iPhone in die "Einstellungen"
    • Scrollen Sie nach unten bis Sie die App "FAIRTIQ" sehen
    • Aktivieren Sie "Bewegung und Fitness"


  • Wieviel Akku benötigt die App?
  • Die App nutzt die Standorterkennung während der Reise. Der Akkuverbrauch wird mit verschiedenen Mobiltelefon-Modellen und Betriebssystemen gemessen. Im Durchschnitt benötigt die App ungefähr 3% Akku pro Stunde, wobei dies stark vom Handymodell und vom Alter der Batterie abhängt.

    Der Akkuverbrauch ist höher, wenn Sie andere Apps / Funktionen gleichzeitig nutzen.

    Bitte beachten Sie, dass es die Verantwortung des Nutzers ist, dass das Handy über genügend Akku während der Reise verfügt. Wenn Ihr Akku leer ist und das Mobiltelefon nicht mehr funktioniert, verfügen Sie nicht über ein gültiges Ticket.



  • Gibt es die App auch für Windows Phones?
  • Nein. Aufgrund der tiefen Marktdurchdringung wird vorerst auf eine Windows Phone 10 App verzichtet.